• NEWS: Seagate Technology gibt Finanzergebnisse für erstes Quartal 2014 bekannt Weitere Informationen

Unternehmensübersicht

Seagate wurde 1979 gegründet und ist ein weltweit führender Anbieter von Festplatten und Speicherlösungen.

Ganz gleich ob für die Videos, Musiktitel und Dokumente, die wir mit Freunden und Familie über soziale Netzwerke teilen; für Server, die das Rückgrat von Rechenzentren und Cloud Computing bilden, oder für Desktop-PCs und Notebooks, die unsere Produktivität steigern – die Produkte von Seagate ermöglichen immer mehr Menschen das Speichern, Freigeben und Schützen ihrer wertvollen digitalen Inhalte.

Seagate bietet das branchenweit umfangreichste Portfolio von Festplatten, Halbleiterfestplatten und Solid-State-Hybridfestplatten. Darüber hinaus bietet das Unternehmen ein breites Spektrum an Retail-Speicherlösungen für Verbraucher und kleine Unternehmen sowie Datenwiederherstellungsdienste für Festplatten jeder Marke und alle Arten von digitalen Medien.

Seagate beschäftigt weltweit mehr als 50.000 Mitarbeiter.

Seagate's Quality Policy

Innovativer Speicher

2 Milliarden geliefert… Tendenz steigend

Seagate brauchte 29 Jahre, um 1 Milliarde Festplatten zu liefern. Weniger als fünf Jahre später war Seagate der erste Festplattenhersteller, der den Meilenstein von 2 Milliarden Festplatten überschritt. Diese rasante Wachstumsrate wird durch die explosive Nachfrage nach Speicher von mobilen Anwendungen, Cloud-Computing-Infrastrukturen, sozialen Medien, Geschäftsanwendungen und Verbrauchermärkten vorangetrieben.

Mit den innovativen Produkten von Seagate können Verbraucher bequemer auf ihre digitalen Daten zugreifen, sie gemeinsam nutzen und sie schützen.

Zu diesen Innovationen zählen: Solid-State-Hybridfestplatten, die eine atemberaubende Leistung und eine große Kapazität für Laptops und andere dünne und leichte Systeme bieten, die erste portable Festplatte mit ihrem eigenen integrierten Wi-Fi-Netzwerk und das branchenweit breiteste Spektrum an Festplatten der Enterprise-Klasse für traditionelle Rechenzentren und Cloud-Anwendungen.

Wir sind in der Cloud

Nach Marktforschungsergebnissen von Seagate werden im Jahr 2020 über 60 Prozent des Speichers an Cloud-Anwendungen geliefert, also 25 Prozent mehr als 2011. Die Speicherprodukte von Seagate für die Cloud verringern Energie- und Kühlungskosten und verbrauchen fast ein Drittel weniger Strom als konkurrierende Enterprise-Festplatten mit großer Kapazität.

Das Unternehmen hat eine starke Erfolgsbilanz bei der Zusammenarbeit mit anderen, um bessere Cloud-Lösungen zu entwickeln. Das Seagate-Programm Cloud Builder Alliance setzt beispielsweise die Unternehmensexpertise für Speicher- und Cloud-optimierte Lösungen ein, um Cloud-Service-Anbietern die speziellen, flexiblen und skalierbaren Server- und Speicherlösungen zu liefern, die das von deren Kunden geforderte hohe Service-Niveau bieten.

Seagate ist auch Mitglied der OpenStack Foundation und des Open Compute Project, um die Definition und Förderung von Open-Source-Standards für Cloud-Computing zu unterstützen.

Globales Engagement

Das Global Citizenship-Programm von Seagate ist eine integrierte, unternehmensweite Initiative zur Einbringung und Förderung von unternehmerischer gesellschaftlicher Verantwortung in unserem Unternehmen. Unser Ziel ist es, sozialveträgliche und nachhaltige Geschäftspraktiken bei Seagate zu fördern, diese zu beaufsichtigen und sicherzustellen, dass derartige Praktiken effektiv verwaltet werden.

Weitere Informationen

Die Geschäftsführung von Seagate

Jahrelange Erfahrung, Leidenschaft für Innovation und Qualitätsdenken machen die Geschäftsführung von Seagate zu den angesehensten dieser Branche.

Stephen J. Luczo

Chairman und CEO

Herunterladen

Hoch(131KB) | Gering(41KB)  

Stephen J. Luczo
Chairman und CEO

Stephen J. Luczo fungiert als Chairman of the Board und CEO. Luczo kam im Oktober 1993 als Senior Vice President des Bereichs „Corporate Development“ zu uns. Im September 1997 wurde er zum President und Chief Operating Officer unseres Vorgängers, Seagate Technology, Inc., befördert und im Juli 1998 schließlich zum Chief Executive Officer. Luczo trat ab dem 3. Juli 2004 von seiner Position als Chief Executive Officer zurück, blieb uns jedoch als Chairman of the Board weiterhin erhalten. Im Januar 2009 wurde Luczo zum President und CEO ernannt. Bevor er zu Seagate kam, war Luczo Senior Managing Director der Global Technology Group von Bear, Stearns & Co., Inc., einer Handelsbank. Diese Position bekleidete er von Februar 1992 bis Oktober 1993.

Patrick O’Malley

Executive Vice President und Chief Financial Officer

Herunterladen

Hoch(639KB) | Gering(196KB)  

Patrick O’Malley
Executive Vice President und Chief Financial Officer

Patrick O'Malley bekleidet seit dem 25. August 2008 die Position des EVP und CFO. In seiner früheren Position als SVP Finance & Treasurer war er zuständig für die Bereiche Corporate Accounting, Reporting, Treasury, Credit & Collections und Risk Management sowie für den Bereich Corporate Financial Planning & Analysis. Des Weiteren war er unterstützend in diversen weiteren Funktionen tätig. Im Oktober 2006 kehrte er vom Bereich Sales Organization zum Bereich Finance zurück, wo er seit Januar 2004 als SVP Consumer Electronics Business Development für die Koordination der Unternehmensaktivitäten am Markt für Unterhaltungselektronik tätig war. O'Malley kam 1988 zu Seagate und hatte im Bereich Finance diverse leitende Positionen inne, inklusive Manager of Consolidation & Cost Accounting, Director of Finance – Corporate FP&A, Sr. Director of Finance for Oklahoma City Operations, Sr. Director of Finance for Desktop Design, VP of Finance for Recording Media Operations und SVP of Finance for Manufacturing Operations. Bevor er zu Seagate kam, war er vier Jahre als Sr. Staff Accountant für Arthur Young & Co. tätig. O'Malley hat Betriebswirtschaft an der University of Notre Dame studiert (Bachelor 1984).

Dave Mosley

President, Operations and Technology

Herunterladen

Hoch(877KB) | Gering(207KB)  

Dave Mosley
President, Operations and Technology

Dave Mosley ist in seiner Position als President für Operations and Technology bei Seagate für die weltweite Fertigung von Festplatten, Köpfen und Medien sowie die weltweite Forschung- und Entwicklung zuständig. Seit er 1996 zu Seagate kam, hatte Mosley verschiedene leitende Positionen inne, unter anderem Executive Vice President für Vertrieb und Marketing, Senior Director für Forschung und Entwicklung und Vice President und Site Management Team Leader in Longmont, Colorado. Außerdem leitete er das Entwicklungsteam für neue Produkte. Bevor er zu Seagate kam, arbeitete Mosley als Physiker im Lawrence Livermore National Laboratory und als leitender Ingenieur bei Micropolis und Conner Peripherals.

Albert „Rocky“ Pimentel

President, Global Markets and Customers

Herunterladen

Hoch(464KB) | Gering(181KB)  

Albert „Rocky“ Pimentel
President, Global Markets and Customers

„Rocky“ Pimentel ist in seiner Position als President für Global Markets and Customers bei Seagate für den weltweiten Vertrieb, das Produktlinienmanagement sowie für Marketing- und Einzelhandelsaktivitäten zuständig. Bevor er 2011 zu Seagate kam, gehörte Pimentel bereits dem Vorstand des Unternehmens an. Außerdem war er Mitglied der frühen Geschäftsführung von Seagate und arbeitete mit den Gründern Al Shugart und Finis Conner zusammen. Des Weiteren gehörte er dem Gründungsteam von Conner Peripherals an. Seit damals sammelte er unter anderem Erfahrungen als COO und CFO bei McAfee sowie als Senior Vice President und CFO bei LSI Logic. Des Weiteren bekleidete er hochrangige Führungspositionen bei Glu Mobile, Zone Labs, WebTV Networks und Redpoint Ventures. Derzeit ist Pimentel Mitglied der Vorstände von Xilinx, Inc., Imperva, Inc. und LifeLock, Inc.

Terry Cunningham

President und General Manager, EVault

Herunterladen

Hoch(583KB) | Gering(185KB)  

Terry Cunningham
President und General Manager, EVault

Terry Cunningham ist President und General Manager bei EVault, der Service-Organisation des Unternehmens. EVault, ein Seagate-Unternehmen, bietet Lösungen für Schutz, Aufbewahrung und Ermittlung elektronischer Informationen. Terry Cunningham war vorher President und COO von Veritas Software, gründete zwei andere erfolgreiche Unternehmen für Speicherverwaltungssoftware und gründete und leitete Seagate Software.

Ken Massaroni

Executive Vice President, General Counsel und Chief Administrative Officer

Herunterladen

Hoch(522KB) | Gering(162KB)  

Ken Massaroni
Executive Vice President, General Counsel und Chief Administrative Officer

Ken Massaroni ist für alle rechtlichen Belange von Seagate inklusive geistigem Eigentum, Patenten, Marken und Urheberrecht, Rechtsstreitigkeiten, Risikomanagement, Verträgen, Arbeitsrecht sowie Unternehmensführung und -ethik zuständig. Des Weiteren überwacht er die Einrichtungen und Sicherheitsabteilungen von Seagate. Bevor er 2006 zu Seagate kam, war Massaroni von 1997 bis 2006 Vice President of Law, Deputy General Counsel und Assistant Secretary bei Scientific-Atlanta. Massaroni war außerdem von 1993 bis 1997 Senior Patent Counsel bei Motorola, von 1990 bis 1992 General Counsel und Secretary bei Optical Imaging Systems und von 1987 bis 1990 Patentanwalt bei Energy Conversion Devices. Darüber hinaus war er Partner der Anwaltskanzlei Collier, Shannon, Rill and Scott. Massaroni hat einen Bachelor der Butler University in Indiana sowie einen Doktor der Rechtssprechung der Indiana University.

Joy Nyberg

Senior Vice President, Human Resources, Internal Communications und Community Engagement

Herunterladen

Hoch(728KB) | Gering(228KB)  

Joy Nyberg
Senior Vice President, Human Resources, Internal Communications und Community Engagement

Joy Nyberg ist bei Seagate für die weltweiten Bemühungen der Abteilung Human Resources einschließlich Personalaufwand, Führung und Schulungen, Stellenbesetzung und Einstellung, HR Central Transaction Centers, HR-Compliance, interner Kommunikation und Community Engagement zuständig. Bevor sie im Jahr 2007 zu Seagate kam, war Nyberg Vice President of Compensation and Benefits bei der Maxtor Corporation. Zudem bekleidete sie leitende Positionen im Bereich Human Resources bei KLA-Tencor und ESL/TRW. Nyberg hat einen Bachelor of Science in Betriebswirtschaft von der San José State University.

John Grieci

Senior Vice President, Customer Advocacy

Herunterladen

Hoch(624KB) | Gering(202KB)  

John Grieci
Senior Vice President, Customer Advocacy

Grieci leitet das Customer Advocacy Team von Seagate, das durch nachhaltige Prozessoptimierungen vom ersten Entwurf über die Materialbeschaffung und Qualifizierung bis hin zur Produktion, Bereitstellung und zum Produktlebenszyklus-Management messbare Ergebnisse erzielt. Vor seiner Zeit bei Seagate war er zwei Jahrzehnte bei EMC tätig. Dort war er zuletzt Leiter des Versorgungskettenmanagements von EMC. Er ist ein Branchenveteran, dessen Erfahrungen von rotierenden Magnetspeichern bis hin zu Halbleiterspeichern reichen, sowohl auf Komponenten- als auch auf Systemebene. Des Weiteren ist er bestens mit den Endanwendungen und ihrem Verhalten in Bezug auf Produktleistung, Qualifizierung, Qualitätsmanagement, Zuverlässigkeit, Produktplanung und Kundeneskalationsprozessen vertraut.

Mark Brewer

Chief Information Officer

Herunterladen

Hoch(727KB) | Gering(224KB)  

Mark Brewer
Chief Information Officer

Mark Brewer leitet die IT-Abteilung von Seagate, wo er seit 1998 als Chief Information Officer tätig ist. Brewer ist zuständig für alles, was in die Unternehmensbereiche IT-Strategie und IT-Betrieb fällt, einschließlich Geschäftssysteme, Manufacturing Execution Systems und die IT-Infrastruktur des Unternehmens. Bevor er 1992 zu Seagate kam, arbeitete Brewer für AT&T Network Systems. Seinen Doktortitel in Elektrotechnik erwarb er an der Oklahoma State University, an der er im selben Fach auch ein Master- und Bachelorstudium absolvierte.

Mark Re

SVP und Chief Technology Officer

Herunterladen

Hoch(634KB) | Gering(94KB)  

Mark Re
SVP und Chief Technology Officer

Mark Re fungiert als SVP und Chief Technology Officer. Er kontrolliert die gesamte Forschung und Entwicklung im Bereich Festplatten und Festplattenkomponenten. Vor seiner Ernennung zum CTO am 1. Juli 2013 bekleidete Whitmore viele verschiedene Positionen bei Seagate, darunter folgende: SVP für die Bereiche Recording Media und Heads R&D sowie SVP für den Bereich Research. Bevor er 2003 zu Seagate kam, war Re als SVP für die Forschung und Entwicklung bei Read-Rite in Fremont, Kalifornien, tätig. Frühere Höhepunkte seiner beruflichen Karriere sind leitende Positionen bei IBM in San Jose, Kalifornien, und bei Yorktown Heights, New York, wo sein Schwerpunkt auf magnetischen Aufnahmeköpfen lag. Während seiner Beschäftigung dort wurde Re 1997 zum IBM Distinguished Engineer ernannt. Re hat einen Doktortitel in Elektrotechnik und Technischer Informatik von der Carnegie Mellon University sowie einen Bachelor von der Northwestern University.

Der Vorstand von Seagate

Der Vorstand von Seagate bietet eine unschätzbare Vielfalt in den Bereichen Technologie und unternehmerische Vielfalt und begleitet Seagate auf seinem Weg zur führenden Marktposition in der globalen Speicherbranche.

Stephen J. Luczo

Chairman, Board of Directors

Herunterladen

Hoch(131KB) | Gering(41KB)  

Stephen J. Luczo
Chairman, Board of Directors

Stephen J. Luczo sitzt seit 2000 im Vorstand von Seagate. Luczo war seit Januar 2009 President und CEO und wird auch weiterhin als Chairman of the Board tätig sein. Er kam im Oktober 1993 als Senior Vice President des Bereichs Corporate Development zu Seagate. Im September 1997 wurde er zum President und Chief Operating Officer unseres Vorgängers Seagate Technology, Inc. befördert und im Juli 1998 schließlich zum Chief Executive Officer. Zu diesem Zeitpunkt trat er dem Vorstand bei. 2002 wurde er zum Chairman of the Board ernannt. Luczo trat ab dem 3. Juli 2004 von seiner Position als CEO zurück, blieb uns jedoch als Chairman of the Board weiterhin erhalten. Von Oktober 2006 bis Januar 2009 wurde er Chairman für Nichtmitarbeiter. Bevor er im Januar 2009 zu uns kam, war Luczo seit Oktober 2006 privater Investor. Bevor er 1993 zu Seagate kam, war Luczo Senior Managing Director der Global Technology Group von Bear, Stearns & Co., Inc., einer Handelsbank. Diese Position bekleidete er von Februar 1992 bis Oktober 1993.

Frank J. Biondi, Jr.

Director. Vorstand: Finance Committee Mitglied: Compensation Committee

Herunterladen

Gering(145KB) | Hoch(374KB)  

Frank J. Biondi, Jr.
Director. Vorstand: Finance Committee Mitglied: Compensation Committee

Frank J. Biondi, Jr. ist seit 2005 Vorstandsmitglied von Seagate und außerdem Senior Managing Director von WaterView Advisors LLC, einem privaten Kapitalbeteiligungsfonds, der auf Medieninvestitionen spezialisiert ist. Diese Position bekleidete er seit Juni 1999. Von April 1996 bis November 1998 war er Chairman und CEO der Universal Studios. Biondi bekleidete zuvor von Juli 1987 bis Januar 1996 die Position des President und CEO bei Viacom, Inc. und war Mitglied des Vorstands von Viacom. Biondi ist derzeit Mitglied des Vorstands von Amgen, Inc., Hasbro, Inc., Cablevision Systems und REaID, Inc. Während der letzten fünf Jahre war Biondi Mitglied des Vorstands von Bank of New York Mellon, Harrah’s Entertainment, Inc. sowie von Yahoo!, Inc.

Michael R. Cannon

Director. Mitglied: Finance Committee, Nominating and Corporate Governance Committee

Herunterladen

Gering(142KB) | Hoch(361KB)  

Michael R. Cannon
Director. Mitglied: Finance Committee, Nominating and Corporate Governance Committee

Michael R. Cannon ist nach einer 35-jährigen Karriere bei Hochtechnologieunternehmen zurückgetreten. Cannon war von Februar 2007 bis zu seinem Rücktritt im Januar 2009 President für Global Operations bei Dell Inc. und von Januar 2009 bis zum 31. Januar 2011 als Berater für Dell Inc. tätig. Vor seiner Zeit bei Dell war Cannon von Januar 2003 bis Februar 2007 als President, Chief Executive Officer und Vorstandsmitglied bei dem Anbieter für Elektronikfertigung Solectron tätig. Von Juli 1996 bis Januar 2003 war Cannon Chief Executive Officer bei der Maxtor Corporation, einem Hersteller von Festplatten und Speichersystemen. Er war von Juli 1996 bis zur Übernahme von Maxtor durch Seagate im Mai 2006 Mitglied des Vorstands. Vor seiner Zeit bei Maxtor bekleidete Cannon leitende ausführende Positionen bei IBM. Cannon war von Oktober 2006 bis Februar 2007 Vorstandsmitglied bei Seagate Technology und ist seit 2003 Vorstandsmitglied bei dem Softwareunternehmen Adobe Systems sowie seit September 2010 Vorstandsmitglied bei dem Messtechnologieunternehmen Elster Group SE.

Mei-Wei Cheng

Director. Mitglied: Finance Committee, Audit Committee

Herunterladen

Hoch(192KB) | Gering(51KB)  

Mei-Wei Cheng
Director. Mitglied: Finance Committee, Audit Committee

Mei-Wei Cheng trat dem Vorstand von Seagate im Juli 2012 bei. Er ist Mitglied des Finance Committee des Vorstands. Cheng ist CEO von Siemens Nordostasien und President und CEO von Siemens Ltd., China. Ihm obliegt die volle Verantwortung für sämtliche Aktivitäten von Siemens in Festlandchina, Hongkong, Taiwan und der Mongolei. Bevor er im Jahr 2009 zu Siemens kam, war er Chairman und CEO der Ford Motor Company China Ltd. und von 1998 bis 2009 Corporate Group Vice President der Ford Motor Company. Außerdem bekleidete Cheng Führungspositionen bei GE, darunter Corporate Vice President, Regional Executive und President von GE Appliance – Asien, sowie Chairman und CEO von GE China Ltd. Er begann seine Karriere bei AT&T, wo er zuletzt als President von AT&T China tätig war. Zur Zeit ist Cheng ein Mitglied des Vorstands von Diebold, Inc. Er hat einen Bachelor of Science in Wirtschaftsingenieurwesen/Operations Research von der Cornell University und einen MBA von der Rutgers University.

William Coleman

Director. Mitglied: Audit Committee, Nominating and Corporate Governance Committee

Herunterladen

Hoch(150KB) | Gering(51KB)  

William Coleman
Director. Mitglied: Audit Committee, Nominating and Corporate Governance Committee

William Coleman wurde im April 2012 in den Vorstand von Seagate aufgenommen. Herr Coleman, Gründer von BEA Systems und der Cassatt Corporation, ist außerdem Mitglied des Audit Committee des Vorstands von Seagate. Herr Coleman ist seit 2010 Partner von Alsop Louie Partners, einer Kapitalbeteiligungsgesellschaft für Technologie. Coleman war von 2003 bis 2009 Chairman und CEO der Cassatt Corporation. Zuvor war er von 1995 bis 2002 Chairman des Vorstands bei BEA Systems und von 1995 bis 2001 CEO. Vor seiner Zeit bei BEA bekleidete er verschiedene Führungspositionen bei Sun Microsystems. Aktuell sitzt er in den Vorständen von iControl, Framehawk und Resilient Network Systems. Herr Coleman hat einen Bachelor-Abschluss der U.S. Air Force Academy in Technischer Informatik und einen Master-Abschluss der Universität Stanford in Technischer Informatik und Ingenieurswissenschaften. Des Weiteren wurde er mit dem Ehrendoktor der University of Colorado ausgezeichnet.

Jay L. Geldmacher

Director. Mitglied: Compensation Committee

Herunterladen

Hoch(225KB) | Gering(62KB)  

Jay L. Geldmacher
Director. Mitglied: Compensation Committee

Jay L. Geldmacher wurde im April 2012 in den Vorstand von Seagate aufgenommen. Herr Geldmacher, der im Compensation Committee des Vorstands von Seagate sitzt, ist Executive Vice President bei der Emerson Electric Company und President der Embedded Computing and Power Group von Emerson Network Power. Bevor er 1996 zu Emerson Electric kam, war Herr Geldmacher in verschiedenen Verwaltungspositionen bei Knowles Electronics tätig. Derzeit ist er als Director und Mitglied des Audit Committee von Owens-Illinois tätig und sitzt im Universitätsrat der University of Arizona Business School. Geldmacher hat einen Bachelor of Science der University of Arizona und einen Executive MBA der University of Chicago.

Seh-Woong Jeong

Director

Herunterladen

Hoch(108KB) | Gering(36KB)  

Seh-Woong Jeong
Director

Seh-Woong Jeong wurde im April 2012 in den Vorstand von Seagate aufgenommen. Dr. Jeong ist derzeit Executive Vice President der Vertriebs- und Marketingabteilung des Geschäftsbereichs Systems LSI von Samsung. Von 1993 bis 2010 hatte er verschiedene Positionen bei Samsung inne und entwickelte Kerne für digitale Signalprozessoren, für Mikrocontroller sowie Prozessoren für Mobilanwendungen. Dr. Jeong hat einen Bachelor of Science in Elektrotechnik der Seoul National University, einen Master of Science in Elektrotechnik vom Korea Advanced Institute of Science and Technology sowie einen Doktortitel in Elektrotechnik und Technischer Informatik der University of Colorado.

Lydia M. Marshall

Director. Chair: Nominating and Corporate Governance Committee. Mitglied: Compensation Committee

Herunterladen

Gering(144KB) | Hoch(366KB)  

Lydia M. Marshall
Director. Chair: Nominating and Corporate Governance Committee. Mitglied: Compensation Committee

Lydia M. Marshall sitzt seit 2004 im Vorstand von Seagate. Marshall ist bei Versura, Inc., einer Vermittlungsstelle für Darlehen für den Bildungssektor (die sie selbst gegründet hat), zurückgetreten. Sie fungierte von 1999 bis 2004 als Chairwoman und CEO von Versura, Inc. Davor war sie von 1997 bis 1999 als Managing Director von Rockport Capital Incorporated und von 1993 bis 1997 als Executive Vice President-Marketing von Sallie Mae tätig und leitete von 1985 bis 1993 als Senior Vice President die Abteilungen Institutional and Public Finance und Strategic Planning von Sallie Mae. Marshall ist Mitglied im Vorstand der Nationwide Mutual Insurance Company. In den letzten fünf Jahren war Marshall Mitglied im Vorstand von Nationwide Financial Services.

Kristen M. Onken

Director. Vorstand: Audit Committee Mitglied: Finance Committee

Herunterladen

Hoch(599KB) | Gering(187KB)  

Kristen M. Onken
Director. Vorstand: Audit Committee Mitglied: Finance Committee

Kristen M. Onken ist seit Dezember 2011 Mitglied des Vorstands von Seagate. Onken war vormals Chief Financial Officer bei Logitech International, S.A. und ist Mitglied des Audit Committee von Seagate. Vor Logitech bekleidete Onken hochrangige Positionen bei Fujitsu PC Corporation und Sun Microsystems. Aktuell ist sie Mitglied des Vorstands bei Silicon Laboratories, Inc. Sie hat einen Bachelor von der Southern Illinois University und einen MBA in Finanzwissenschaft von der University of Chicago.

Dr. Chong Sup Park

Director. Lead Independent Director. Mitglied: Audit Committee, Nominating and Corporate Governance Committee

Herunterladen

Gering(179KB) | Hoch(464KB)  

Dr. Chong Sup Park
Director. Lead Independent Director. Mitglied: Audit Committee, Nominating and Corporate Governance Committee

Dr. C.S. Park sitzt seit 2006 im Vorstand von Seagate. Vor seiner Tätigkeit im Vorstand von Seagate war Dr. Park von November 2004 bis 19. Mai 2006 Chairman und CEO von Maxtor, von Mai 1998 bis Mai 2006 Chairman des Vorstands von Maxtor und von Februar 1994 bis Mai 2006 Mitglied des Vorstands. Maxtor wurde im Mai 2006 von Seagate übernommen. Dr. Park war bei H&Q Asia Pacific, einem privaten Beteiligungskapitalunternehmen, von April 2004 bis September 2004 als Investment Partner und Senior Advisor sowie von November 2002 bis März 2004 als Managing Director tätig. Vor seiner Tätigkeit bei H&Q Asia Pacific war Dr. Park von März 2000 bis Mai 2002 als Chief Executive Officer von Hynix Semiconductor Inc. und von Juni 2000 bis Mai 2002 außerdem als Chairman beschäftigt. Dr. Park ist Mitglied des Vorstands der Computer Sciences Corporation. In den letzten fünf Jahren war Dr. Park zudem Mitglied der Vorstände von Ballard Power Systems, Inc., SMART Modular Technologies, Inc. und Brooks Automation, Inc.

Gregorio Reyes

Director. Mitglied: Audit Committee, Finance Committee

Herunterladen

Gering(223KB) | Hoch(888KB)  

Gregorio Reyes
Director. Mitglied: Audit Committee, Finance Committee

Gregorio Reyes sitzt seit 2004 im Vorstand von Seagate. Reyes war seit 1994 als privater Investor und Unternehmensberater tätig. Reyes begann seine Laufbahn 1962 in der Halbleiterbranche bei National Semiconductor, gefolgt von leitenden Positionen bei Motorola, Inc., Fairchild Semiconductor und der Eaton Corporation. Von 1981 bis 1984 war er President und CEO von National Micronetics, Inc., einem Anbieter von Aufnahmeköpfen für magnetische Festplatten für die Datenspeicherindustrie. Zwischen 1986 und 1990 war er Chairman und CEO von American Semiconductor Equipment Technologies. Reyes war 1985 Mitbegründer von Sunward Technologies und dort von 1985 bis 1990 Non-Executive Chairman sowie von 1990 bis 1994 Chairman und CEO. Reyes fungiert derzeit als Non–Executive Chairman der LSI Corporation und als Non–Executive Chairman von Dialog Semiconductor plc.

Edward J. Zander

Director. Chair: Compensation Committee

Herunterladen

Gering(214KB) | Hoch(802KB)  

Edward J. Zander
Director. Chair: Compensation Committee

Edward J. Zander sitzt seit 2009 im Vorstand von Seagate. Zander war von Januar 2004 bis Januar 2008 Chairman und CEO von Motorola, Inc., als er von seinem Amt als CEO zurücktrat und von da an als Chairman fungierte. Im Mai 2008 trat er als Chairman zurück. Vor seiner Zeit bei Motorola war Zander von Juli 2003 bis Dezember 2003 Managing Director von Silver Lake Partners, einem führenden Private-Equity-Unternehmen, das vor allem in Technologiebranchen investiert. Zander war von Januar 1998 bis Juni 2002 President und COO von Sun Microsystems Inc., einem führenden Anbieter von Hardware, Software und Netzwerkdienstleistungen. Zander ist außerdem Mitglied des Vorstands der Netezza Corporation und von NetSuite, Inc. Zuvor war er von November 2002 bis Oktober 2004 Mitglied unseres Vorstands. In den letzten fünf Jahren war Zander Mitglied im Vorstand von Motorola, Inc.

Unternehmensmeilensteine von Seagate Technology

März 2013
Seagate feiert Meilenstein: als erster Anbieter mit 2 Milliarden verkauften Festplatten
März 2013
Seagate bringt dritte Generation einer Solid-State-Hybridfestplatte für Laptops und allererste Desktop SSHD auf den Markt
Februar 2013
Seagate ermöglicht Wachstum für KMU mit neuer Netzwerkspeicherlösung
Februar 2013
Seagate stellt neues Advanced Storage Design Center in Korea vor
Januar 2013
Seagate und Virident arbeiten gemeinsam an Lösungen für den Enterprise-Flash-Speichermarkt
Januar 2013
Seagate Wireless Plus erhält CNET-Auszeichnung Best of CES 2013
Januar 2013
Speicherlösungen fürs Leben: Seagate präsentiert bahnbrechende Innovationen bei der CES 2013
Dezember 2012
Neue Video 2.5 HDD von Seagate bietet branchenweit führende Zuverlässigkeit und Energieeffizienz
November 2012
Festplattenserie Backup Plus von Seagate erhält Auszeichnungen CES Innovations 2013 Design und Engineering Award Honoree
Oktober 2012
Seagate vergrößert das branchenweit am breitesten gefächerte Enterprise-Portfolio
September 2012
Neue Cloud Builder Alliance von Seagate zur Förderung von Cloud-Innovationen und -Wachstum
August 2012
Seagate und LaCie geben Abschluss der Übernahme einer Mehrheitsbeteiligung an LaCie bekannt
Juni 2012
Seagate und DensBits geben strategische Vereinbarung über Entwicklung von Halbleiterfestplatten für Verbraucher- und Unternehmensmärkte bekannt
März 2012
Seagate erreicht bei der Vorstellung einer neuartigen Technik den Meilenstein von 1 Terabit pro Quadratzoll bei Festplattenspeichern
Januar 2012
Seagate gewinnt UBM Channel Top 100 Recognition für die Versorgung von Rechenzentren mit innovativen, umweltfreundlichen Produkten
Dezember 2011
Segate schließt Übernahme der Festplatten-Sparte von Samsung ab
November 2011
GoFlex Satellite von Seagate zur mobilen drahtlosen Speicherung: Auszeichnung als CES Innovation 2012 Design And Engineering Award Honoree
November 2011
Seagate steigert die Leistung von Laptops mit schneller Solid-State-Hybridfestplatte der zweiten Generation
September 2011
Seagate durchbricht mit einer neuen GoFlex Desk mit 4 GB als erster Hersteller die Kapazitätsgrenze
August 2011
Seagate verschickt 1 Million Solid-State-Hybridfestplatten; Hybrid-Festplatte Momentus XT boomt: Wichtige Computerhersteller bieten Laptops mit der weltweit schnellsten Festplatte an
Juni 2011
Seagate bietet ein konkurrenzloses Preis-Leistungs-Verhältnis beim Speicher für die weltweit ersten Tablets mit Festplatten
Mai 2011
Seagate stellt neuen Schreibdichte-Rekord auf und präsentiert die weltweit erste Festplatte mit 1 Terabyte pro Platte
März 2011
Seagate liefert die am bequemsten einsetzbare Desktop-Festplatte mit 3 TB der Branche aus und überwindet damit die 2-TB-Grenze der Speicherkapazität.
Februar 2011
Seagate knackt 1-Million-Marke beim Versand von Festplatten mit Selbstverschlüsselung für Laptops und Server von Rechenzentren
November 2010
Serie GoFlex und Festplatte Momentus XT von Seagate: Auszeichnung als CES Innovations 2011 Design And Engineering Award Honorees
September 2010
Seagate präsentiert den ersten 12-TB-Netzwerkspeicher-Server mit vier Festplattenschächten für kleine Unternehmen.
September 2010
Seagate präsentiert die branchenweit erste tragbare externe Festplatte mit 1,5 TB
Juli 2010
Seagate präsentiert GoFlex Home: benutzerfreundlicher zentralisierter Speicher für die ganze Familie
Juni 2010
Seagate durchbricht die Kapazitätsgrenze mit der weltweit ersten externen Festplatte mit 3 TB
Mai 2010
Seagate präsentiert die weltweit schnellste Festplatte für Laptops: Die Hybrid-Halbleiterfestplatte Momentus XT kombiniert die Leistung von Halbleiterfestplatten mit der Kapazität und Leistung von Festplatten.
Mai 2010
Seagate präsentiert neue Ära in Sachen externer Speicher: flexible Festplattenlösung mit zahlreichen Schnittstellen- und Sharing-Möglichkeiten
April 2010
Eine branchenweite Neuheit: Seagate bietet FreeAgent Go-Festplatten mit vorinstallierten Filmen von Paramount Pictures an.
Dezember 2009
Seagate enthüllt die weltweit dünnste 2,5-Zoll-Festplatte für schlanke Notebooks
Dezember 2009
Seagate präsentiert seine erste Halbleiterfestplatte Pulsar
September 2009
Seagate präsentiert weltweit erste Desktop-Festplatte; die erste Festplatte mit Serial ATA mit 6 Gbit/s und Second Technology
März 2009
Seagate präsentiert BlackArmor-Serie von Speicherlösungen für kleine Unternehmen
Juli 2008
Seagate stellt eine neue Generation von Computern mit drei neuen Festplatten vor, darunter die weltweit erste 1,5-Terabyte-Desktop-PC- und Halb-Terabyte-Notebook- / PC-Festplatte
April 2008
Seagate verzeichnet als erster Hersteller den Versand von 1 Milliarde Festplatten; nächste Milliarde innerhalb von fünf Jahren erwartet
März 2007
Seagate übernimmt EVault, Inc. – Aufwertung der Strategie für Seagate Services
Oktober 2007
Einführung umweltfreundlicher Notebooks – Seagates Hybridfestplatte eröffnet neue Ära sparsamer und leistungsintensiverer mobiler Computer
Mai 2006
Seagate Technology schließt die Übernahme der Maxtor Corporation ab.
April 2006
Seagate stellt die erste Desktop-Festplatte mit sagenhaften 750 GB und vertikaler Aufzeichnungstechnologie vor.
Januar 2006
Seagate wird vom Forbes Magazine zum Unternehmen des Jahres 2006 gewählt
September 2005
Seagate Technology übernimmt Mirra Inc.
August 2005
Seagate erhält die ARC Awards „Company of the Year“ und „Best Product Innovation“ vom VARBusiness Magazine
Juni 2005
Weitere Spitzenleistung von Seagate: Innovationsförderung mit 10 neuen, bahnbrechenden Festplatten
Mai 2005
Seagate für Verbesserungen für Frauen am Arbeitsplatz geehrt
März 2005
Seagate versendet zehnmillionste Festplatte mit 15.000 U/min
Februar 2005
PC World ernennt die Seagate Barracuda 7200.8 zur besten Festplatte
Juni 2004
Seagate festigt seine Position als führender Festplattenhersteller mit einer beispiellosen Einführung von zwölf neuen Produkten für alle wichtigen Marktsegmente.
Februar 2004
Ene weitere Seagate-Premiere – die 2,5-Zoll-Enterprise-Festplatte Savvio mit 10.000 U/min erfüllt höchste Ansprüche an Speicherkonsolidierung, Zuverlässigkeit und Leistung.
Juni 2003
Seagate steigt in den Markt für Notebook-Festplatten ein: ab sofort Auslieferungen an wichtige Notebook-Hersteller
Dezember 2002
Seagate Technology geht mit Stammaktien an die Börse
November 2002
Seagate demonstriert vertikale Aufzeichnung mit einer rekordbrechenden Flächendichte und Speicherleistung.
August 2002
Seagate steigert mit „HAMR“ die Festplattendichte um das Hundertfache.
Mai 2002
Seagates neue Cheetah-Festplatten senken Gesamtbetriebskosten
März 2001
Seagates neue Cheetah stellt Rekord auf und bestimmt das Tempo als weltweit schnellste Festplatte für die Anforderungen des Internets und mehr.
Februar 2000
Seagates neue Cheetah X15 erzielt mit 15.000 U/min rekordverdächtige Höchstleistungen.
Oktober 1997
Seagate stellt branchenweit erste Ultra-ATA-Festplatte mit 7.200 U/min. für Desktop-Computer vor
Februar 1996
Seagate-Pressemitteilung: Seagate Technology schließt Fusion mit Conner Peripherals ab