Seagate stellt neue HDD Speicherlösungen für den Unternehmenseinsatz vor

Okt 16, 2012

Neue Produktreihen bringen zusätzliche Speicher-Leistung und Kapazitäten für Unternehmen

München, Seagate (NASDAQ:STX) stellt drei neue HDD Festplatten für den Unternehmenseinsatz vor, die sowohl für die Verwendung in klassischen Datencentern als auch in Cloud Infrastrukturen entworfen wurden. Die Seagate Enterprise Value HDD (ehemals Constellation CS) eignet sich perfekt für die Speicherung großer Datenmengen in der Cloud, bietet eine Kapazität von bis zu 3TB und kann für den Betrieb im Energiesparmodus konfiguriert werden – dies eignet sich besonders gut für das effektive und günstige Speichern der stetig und unstrukturiert wachsenden Daten, die üblicherweise in der Cloud anfallen. Als zweite Produktneuheit präsentiert Seagate die nächste Generation der extrem zuverlässigen Festplattenserie, die unter der Bezeichnung Seagate Enterprise Capacity 3,5 HDD (vormals Constellation ES.3) auf den Markt kommt. Sie umfasst die derzeit größte Bandbreite an Kapazitäten (1, 2, 3 und 4 TB) und ist für den Einsatz in Datencentern optimiert. Die dritte Neuheit ist die Seagate Enterprise Performance 10K HDD (ehemals Savvio® 10K.6), die sich durch erstklassige Leistungswerte und integrierte Sicherheitsfunktionen für bestmögliche Speicherung und Datensicherung auszeichnet.

Scott Horn, Vice President Marketing bei Seagate, erklärt: “Wer heutzutage Speichersysteme baut – egal, ob für Cloud-spezifische Anwendungen oder Datencenter – benötigt ein Maximum an Speicherplatz bei gleichzeitig möglichst geringem Platzverbrauch, niedrigen Betriebskosten und langfristiger Skalierbarkeit. Unsere neuen Festplatten entsprechen genau diesen Anforderungen und sind somit die idealen Lösungen für jede Datencenter-Umgebung.“

Seagate Enterprise Value HDD: Minimaler Preis und maximaler Speicherplatz


Seagate Enterprise Value HDD

Mit bis zu 3 TB an Speicherplatz bietet die Seagate Enterprise Value HDD Cloud-basierten Datencentern die erforderliche Skalierbarkeit, um den Ansprüchen an geringer Arbeitslast und ununterbrochen replizierenden Umgebungen zu entsprechen. Sie ist die derzeit wirtschaftlichste Lösung von Seagate, um Unmengen von unstrukturierten Daten in der Cloud zu speichern und bietet erstklassige Zuverlässigkeit sowie Umdrehungsgeschwindigkeiten von 7.200 RPM. Damit ist sie die erste Wahl, wenn es um Datencenterumgebungen mit 24/7 Verfügbarkeit, Mehrfachlaufwerken, niedrigem Energieverbrauch und sicherem sowie einfachem Laufwerkstausch geht. Die Hauptmerkmale der Seagate Enterprise Value HDD sind:

  • Kapazität –von 1 bis 3 TB bei 3,5 Zoll; unterstützt eine maximale Rack-Dichte von 114TB pro Quadratfuß für den platzsparenden Einsatz in Datencentern
  • Energieeffizient –reduzierte Energie- und Kühlungskosten mit dem niedrigsten Energieverbrauch aller 3,5 Zoll-Laufwerke von Seagate und mit 29 Prozent weniger Energieverbrauch als vergleichbare Festplatten anderer Hersteller
  • Leicht zu integrieren –schneller und einfacher Austausch von ausgedienten Laufwerken ohne zusätzliche Kosten dank der Seagate Instant Secure Erase Technologie. Sie reduziert die Löschzeiten bei Daten von vorher Stunden oder Tagen auf nur 1 Sekunde.

Weitere Informationen zur Seagate Enterprise Value HDD und Szenarien zum Einsatz in Cloud-Umgebungen sind unter www.seagate.com/solutions/cloudverfügbar.

Seagate Enterprise Capacity 3.5 HDD: Höchste Kapazität, zuverlässige Leistung

Die Seagate Enterprise Capacity (entspricht der sechsten Generation der Constellation ES.3) mit 3,5 Zoll bietet mit bis zu 4 TB die größtmögliche Kapazität, zuverlässigen Zugriff auf große Datenmengen und eine beständige 24/7 Leistung in Datencenterumgebungen und hoher Arbeitslast. Ihre wichtigsten Features sind:

Festplatte Constellation ES
Seagate Enterprise Capacity 3.5 HDD

  • Kapazität –von 1 bis 4 TB bei 3,5 Zoll und 7.200 RPM; unterstützt eine maximale Rack-Dichte von 152TB pro Quadratfuß1 für den platzsparenden Einsatz in Datencentern
  • Zuverlässigkeit –Rdank der integrierten Parity-Features und einer SAS-Schnittstelle der 4. Generation für hohe Datenintegrität, 1,4M Stunden MTBF, fortschrittlichem Multi-Drive und hoher Toleranz gegenüber Vibrationsschwankungen.
  • Sparsamkeit –dank dem RAID Rebuild Feature von Seagate für schnelle Datenwiederherstellung, der Auswahl zwischen 6Gb/s SAS- oder SATA-Schnittstelle für einfachen Einbau sowie hohem GB/Watt-Verhältnis für verbesserte Leistung und Kühlung in großen RAID Lösungen. Zusätzlich ermöglicht die Seagate PowerChoice-Funktion noch bessere Stromspareffekte während der Ruhephasen. Die Multidrive-Firmware ist zudem für RAID Systeme im Unternehmensumfeld sowie für eine effiziente Speicherleistung bei hohen Kapazitäten ausgelegt.
  • Sicherheit – SLaufwerke mit Selbstverschlüsselungstechnologie der dritten Generation sowie Seagate Instant Secure Erase Technologie für einfache Laufwerksentsorgung oder –wiederverwendung.

Seagate Enterprise Performance 10K HDD: Bestmögliche Leistung bei größtmöglicher Sicherheit

Festplatte Savvio 10K
Seagate Enterprise Performance 10K HDD

Seagate Enterprise Performance 10K HDD: Bestmögliche Leistung bei größtmöglicher Sicherheit

Die neue Seagate Enterprise Performance 10K HDD ist eine Festplatte mit 10.000 RPM und wurde hinsichtlich höherer Speichereffizienz und Sicherheit entworfen, um wertvolle Unternehmensdaten zuverlässig zu schützen. Sie ist der ideale Ersatz für 3,5 Zoll 15K RPM HDDs mit hoher Leistungsaufnahme und niedrigen Kapazitäten oder langsameren 2,5 Zoll 10K RPM HDDs. Mit ihr können Datencenter den immer strenger werdenden Servicelevel-Agreements entsprechen, mit dem massiven Anwachsen an Daten Schritt halten und die Betriebskosten für die IT senken.

Die Seagate Enterprise Performance 10K HDD liefert eine bis zu 21 Prozent schnellere Leistung als frühere Generationen und entspricht den Datentransferraten von anderen 3,5 Zoll Festplatten mit 15K RPM. Sie bietet bis zu 900GB Speicherplatz auf engstem Raum und zeichnet sich durch 50 Prozent mehr Kapazität und 70 Prozent weniger Platzbedarf als andere 3,5 Zoll 15K Festplatten mit hoher Kapazität aus. Sie punktet zudem durch eine um bis zu 71 Prozent reduzierte Leistungsaufnahme (im Vergleich zu anderen 3,5 Zoll 15K RPM Festplatten) und bis zu 14 Prozent weniger Leistungsaufnahme im Vergleich zu früheren Versionen.

Die Seagate Enterprise Performance 10K HDD verfügt über integrierte Sicherheitsfunktionen, für die für OEMs, Systemhersteller und Integratoren keine Extrakosten anfallen. Bei der Verwendung als selbstverschlüsselnde Festplatte können Unternehmen eine Benachrichtigung an ihre Kunden zu möglichen Verlusten durch gestohlene unverschlüsselte Festplatten abstellen und somit unnötige Verunsicherungen verhindern. Zusätzlich lässt sich durch die Seagate Instant Secure Erase Funktion der Zeitaufwand zur Stilllegung ausgedienter Festplatten erheblich reduzieren – von Stunden oder Tagen auf lediglich Sekunden.

Die Seagate Enterprise Performance 10K HDD FIPS Self-Encrypting Drive (SED) mit 900GB Speicherplatz wird derzeit vom U.S. National Institute of Standards and Technology (NIST) hinsichtlich FIPS 140-2 Level 2 Zertifizierung geprüft und wird voraussichtlich ab Mitte 2013 verfügbar sein. Selbstverschlüsselnde FIPS Festplatten von Seagate sind die derzeit einzigen Festplatten, die der FIPS 140-2 entsprechen.

Über Seagate
Seagate ist einer der weltweit führenden Hersteller von Festplatten und Speicherlösungen. Weitere Informationen unterwww.seagate.com und https://www.facebook.com/SeagateDE