Seagate initiert neue Cloud Builder Alliance zur Förderung von Cloud-Innovationen und -Wachstum

Sep 18, 2012

X

München, 19. September 2012 — Seagate, einer der weltweit führenden Festplattenhersteller, stellt mit der Seagate Cloud Builder Alliance eine neue strategische Partnerkategorie innerhalb des bestehenden Seagate Partner-Programms vor. Es bietet den Mitgliedern technisches Fachwissen, Einblicke in die Anforderungen der Kunden und Markt-Know-How. Darüber hinaus stellt es den Partnern die Werkzeuge zur Verfügung, die sie dafür benötigen, um ihre Geschäftsfelder Richtung Cloud-Technologie zu erweitern. Die Seagate Cloud Builder Alliance richtet sich insbesondere an Systemhersteller, die kundenspezifische Server und Speicherlösungen gestalten, integrieren und bereitstellen können, die in Cloud-Rechenzentren verwendet werden.

Aus der Perspektive der Systemhersteller hat sich durch die dramatische Verschiebung des Anwendungs-Workloads in die Cloud die Marktdynamik komplett verändert. Die Akteure in der Cloud-Lieferkette müssen benutzerdefinierte Plattformen bereitstellen, die deutlich intelligenter und flexibler sind als zuvor. Um einen Wettbewerbsvorteil aus dieser Entwicklung zu ziehen, müssen Systemhersteller die entsprechenden Fähigkeiten erwerben, um ihre Lösungen anzupassen und zu optimieren. Außerdem müssen sie neue Sales- und Marketingstrategien entwickeln, die es ihnen ermöglichen, die Cloud effektiv zu verbreiten und als Branchenführer anerkannt zu werden.

Mit der Cloud Builder Alliance unterstützt Seagate seine Partner bei der Geschäfts- und Technologieplanung, bei dem Aufbau von Vertriebs- und Marketingressourcen, der Lead-Generierung, Schulungen und Zertifizierungen sowie bei der Entwicklung von Referenzsystemen durch die global vertretenen Seagate Design Center. Durch das Programm werden die Mitglieder auch mit speziellen Sales-Werkzeugen wie Unterlagen zum Vertrieb von Cloud-Anwendungen, umfangreichen Marktkenntnissen und Kundenpräsentationen ausgestattet.

Ausgewählte Partner werden mit Seagate in den Bereichen Lösungsentwicklung und Referenzdesign, bei PR- und Marketing-Initiativen sowie der strategischen Zielsetzung und Geschäftsplanung zusammenarbeiten. Zu den Mitgliedern der Seagate Cloud Builder Alliance zählt unter anderem auch Super Micro Computer, Inc., der Weltmarktführer für hochleistungsfähige, hocheffiziente Server-Technologien und Green Computing-Anwendungen, mit dem Seagate vor kurzem eine strategische Allianz zur Vermarktung der Pulsar SSD-Serie bekannt gab.

„Seagate verfügt über ein breites Portfolio an Speicherlösungen, die bereits weltweit bei einem Großteil der führenden Cloud-Anbieter eingesetzt werden“, erklärt Scott Horn, Seagate Vice President of Marketing. „Die Seagate Cloud Alliance ist ein spannendes neues Programm, mit dem die auf Cloud-Technologie fokussierte Systemhersteller-Community in die Lage versetzt werden soll, Lösungen zu gestalten und einzusetzen, die die kommerzielle und private Nutzung der Cloud beschleunigen und gleichzeitig Wachstum für ihr Unternehmen bringen.“

Seagate ist der führende Anbieter für Cloud Computing und Cloud-Speicherumgebungen mit einer breiten Produktvielfalt. Dazu gehören die Pulsar-Familie bestehend aus höchst leistungsstarken SSDs, die 2,5-Zoll Festplatte Savvio 10K, die Savvio 15K HDDS für unternehmenskritische Anwendungen sowie die energieeffiziente Constellation HDD-Produktserie für unterschiedliche Terabyte-Konfigurationen.

Weitere Informationen über das Seagate Cloud Builder Alliance Programm und die
Cloud-Strategie Strategie finden sich unter www.seagate.com/solutions/cloud.

Über Seagate

Seagate ist einer der weltweit führenden Hersteller von Festplatten und Speicherlösungen.
Weitere Informationen unter www.seagate.com,www.facebook.com/SeagateDE und
http://twitter.com/seagate_de.