Fallstudie: Dallmeier Electronic, Von Casinos bis hin zu Flughäfen machen Festplatten den Unterschied bei der Verbrechensbekämpfung


Fallstudie von Seagate: Dallmeier Electronic

Sei es ein belebter internationaler Flughafen mit tausenden von Passagieren, die sich ihren Weg durch die Gepäckkontrollen bahnen, oder ein Casino mit hunderten von Spielautomaten und Spieltischen, das Potenzial für Sicherheitsverletzungen ist enorm.

Eine hochtechnisierte Lösung, die zu mehr Sicherheit in diesen anfälligen Umgebungen beiträgt, ist die digitale Videoüberwachung. Und Seagate ist auf dem Gebiet dieser Technologie eines der führenden Unternehmen.

Dallmeier, ein weltweit führender Anbieter von digitalen Überwachungsgeräten mit Sitz in Regensburg, Deutschland, verwendet Festplatten von Seagate, um Videoaufzeichnungen in hoher Qualität sicher und schnell speichern zu können. Die Sicherheitssysteme von Dallmeier werden beispielsweise von dem Flughafen Kopenhagen in Dänemark und dem Las Vegas Sands Casino in Macau verwendet.

„Andere Speichersysteme konnten nicht immer mit den hohen Qualitätsanforderungen Schritt halten. Die Festplatten von Seagate hoben sich jedoch durch ihre extrem hohe Zuverlässigkeit und die niedrigen Ausfallraten von der Konkurrenz ab“, sagt Thomas Reisinger, technischer Leiter bei Dallmeier.

Als maßgeschneidertes OS hat RTIK nicht unter dem Overhead, den Sicherheitsproblemen und den ständigen Aktualisierungen zu leiden wie allgemein übliche Betriebssysteme wie beispielsweise Windows.

Flugreisen werden sicherer

Der Flughafen Kopenhagen ist ein wichtiger Knotenpunkt für den Flugverkehr, der jährlich von mehr als 21 Millionen Fluggästen genutzt wird und von dem aus 140 Ziele weltweit angeflogen werden. Die Einhaltung der erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen ist daher eine echte Herausforderung.

Die Sicherheitszentrale des Flughafens ist mit Festplatten von Seagate ausgestattet, auf denen aktuelle oder bereits aufgezeichnete Videoaufnahmen der Flughafenkameras gespeichert werden. Auf diese Aufnahmen kann vom Sicherheitspersonal schnell und problemlos zugegriffen werden, viel schneller als dies bei analogen Systemen möglich wäre.

Obwohl die entsprechende Digitaltechnik natürlich nicht neu ist, so wurde sie doch durch niedrigere Preise für digitale Speichergeräte kostengünstiger, weswegen sich mehr Unternehmen eine Aufrüstung ihrer Überwachungssysteme leisten können. Dank digitaler Videorekorder kann das Sicherheitspersonal sofort auf ein PC-Dateisystem zugreifen, über das die Anzeige bestimmter Kameras, die Vergrößerung von Objekten in einem Raum sowie die exakte Angabe des Tags und der Uhrzeit der wiederzugebenden Aufnahme möglich sind.

Darüber hinaus entfällt durch die riesigen zur Verfügung stehenden Speicherkapazitäten das ständige Wechseln von Videokassetten, durch das es zu Fehlern und Behinderungen bei den Ermittlungsarbeiten im Rahmen von Verbrechen kommen kann.

Ein sicherer Gewinn für mehr Sicherheit in Casinos

2005 erhielt Dallmeier die Anfrage, das Videoüberwachungssystem, das ursprünglich im Las Vegas Sands Casino in Macau (China) eingebaut worden war, auszubauen. heute nutzt das Casino ein vollständig digitales System bestehend aus über 2.000 Kameras, die das Hotel, das Restaurant und 21.275 Quadratmeter voller Spielautomaten überwachen. Die im Las Vegas Sands installierten Streaming-Server und MPEG-2-Rekorder von Dallmeier stellen zusammen den größten digitalen Rekorder in der Welt der Casinos dar.

Dallmeier installiert auch digitale Aufzeichnungssysteme in anderen Kasinos auf der ganzen Welt, um das Sicherheitspersonal bei der Überwachung der Spielflächen auf der Suche nach verdächtigen Aktivitäten und Betrügern zu unterstützen.

„Die Daten werden gespiegelt auf zwei Festplatten von Seagate aufgezeichnet“, erklärt Reisinger. „Auf der Standardfestplatte können volle sieben Tage aufgezeichnet werden, wohingegen auf der zweiten lediglich die Daten eines einzigen Tages gespeichert werden. Diese zweite Festplatte dient in Notfällen als Backup. Das bedeutet, dass Daten des aktuellen Tages stets verfügbar sind, selbst wenn eine der Festplatten ausfallen sollte.“

Die enge Zusammenarbeit zwischen Seagate und Dallmeier war der Schlüssel hinsichtlich des Angebots der passenden Speicherlösungen für kritische Sicherheitsanforderungen. Indem Seagate den Kunden proaktiv zuhört, sind wir in der Lage, ihre Bedürfnisse zu verstehen und Produkte anzubieten, die für ihre Unternehmen von hohem Wert sind. Das vereinte Fachwissen und die kundenfokussierte Vorgehensweise von Seagate und Dallmeier haben zur Zufriedenheit und zum Erfolg der Kunden beigetragen.

„Festplatten von Seagate heben sich aufgrund ihrer extrem hohen Zuverlässigkeit von der Konkurrenz ab.“

— Thomas Reisinger, Dallmeier

Markierung:



Fallstudie von Seagate: Dallmeier Electronic

Standort: Regensburg, Deutschland
Kontakt: www.dallmeier-electronic.com
Branche: Entwicklung und Herstellung kompletter CCTV/IP-Lösungen.

 



Ähnliche Ressourcen

Lösungen von Seagate: Speicher zur Videoüberwachung

Ähnliche Produkte
Surveillance HDD mit 4 TB
Seagate Surveillance HDD

Kostengünstige, für Überwachungssysteme konzipierte Festplatten mit 1 TB, 2 TB, 3 TB und 4 TB.

Pipeline HD – dynamisch
Video 3.5 HDD von Seagate

Video-Festplatten von Seagate bieten zuverlässigen Dauerbetrieb für DVR-Speicher

Video 2.5 HDD
Video 2.5 HDD von Seagate

Ruhige Videoleistung ohne großen Kühlungs- und Strombedarf

ÄHNLICHE DO MORE-FEATURES
China Merchants Bank steigt um auf eine zuverlässigere Überwachungs-Speicherlösung

Internationaler Finanzkonzern setzt für Überwachungszwecke optimierte Festplatten ein, um Zuverlässigkeit und Datenintegrität zu erzielen.

Weitere Informationen
Adtech Global gibt das neue Maß für Videoüberwachung mit Enterprise Capacity 3.5 HDDs von Seagate vor

Steelbox: Ein maßgeschneidertes Betriebssystem für IP-gestützte Überwachungssysteme benötigt Hochleistungs-HDDs.

Weitere Informationen