Einrichtung

 

Auf dem 4-Bay NAS ist Windows Storage Server 2012 Workgroup vorinstalliert und der NAS ist werkseitig für die Netzwerkintegration vorbereitet. Folgen Sie den nachstehenden Installationsschritten, um zu beginnen.
 

Wichtige Information: Für das erstmalige Einrichten müssen Sie am NAS Maus, Tastatur und VGA-Bildschirm anschließen.

 

Schritt 1 - Platzierung

 

Stellen Sie den NAS an einem geschützten Ort auf. Informationen zu den Anforderungen an die Stromversorgung finden Sie im Abschnitt Sicherheitsrichtlinien.

 

Schritt 2 – Kabel

 

 

  1. Schließen Sie die Ethernet-Kabel an Ihrem Router an.
  2. Schließen Sie das Netzkabel an einer Steckdose an.
  3. Schließen Sie die Kabel von Maus, Tastatur und VGA-Bildschirm an.


Verwenden Sie die zweite Ethernet-Verbindung für Redundanz oder Leistung.  Stellen Sie sicher, dass bei Nutzung beider Ethernet-Anschlüsse von Ihrem Netzwerk-Router das Port Aggregation Protokoll unterstützt wird.

 

Verlegen der Kabel: Für einen optimalen Betrieb sind die Kabel sorgfältig zu verlegen. Dies verringert das Gefahrenrisiko und erleichtert die Wartung.

 

Schritt 3 - Einschalten und Anweisungen auf dem Bildschirm

 

  1. Schalten Sie den NAS ein.


  2. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Sprache auszuwählen und das Kennwort für den Administrator einzugeben.


 

Der 4-Bay NAS kann jetzt über den Remote-Desktop auf einem Computer im gleichen Netzwerk verwaltet werden. Verwenden Sie bei der ersten Anmeldung das soeben erstellte Kennwort.



 

Hinweis zu Maus, Tastatur und VGA-Bildschirm: Bei Verwendung des Remote-Desktops können Maus, Tastatur und Bildschirm vom NAS getrennt werden..