X

Do More Organisieren Ihrer Urlaubsfotos

Durch Organisation Ihrer digitalen Fotos können Sie Ihre Urlaubserinnerungen einfacher mit anderen teilen.

Mussten Sie auch schon einmal den Aufsatz zum Thema „Was ich in den Sommerferien gemacht habe“ schreiben? Ich weiß nicht, ob er immer noch Pflichtprogramm ist, aber früher war das jedenfalls eine der ersten Aufgaben, die Schülern direkt beim Schulbeginn gestellt wurde. Der Aufsatz ist eine tolle Übung, um Schreib- und Kommunikationsfähigkeiten zu entwickeln, die Kreativität beim Geschichtenerzählen zu fördern und Kindern dabei zu helfen, ihre Gedanken und Ideen zu ordnen, sodass diese strukturiert und verständlich sind.

Dasselbe gilt für Fotos, die Sie in Ihrer Freizeit gemacht haben. Ganz gleich, ob Sie um die Welt gereist sind oder einen Urlaub zu Hause bei Familie und Freunden verbracht haben – der Einfachheit und Übersichtlichkeit wegen sollten Sie Ihre Bilder organisieren.

Hier erhalten Sie ein paar Tipps, wie Sie ein hübsches, lustiges und kreatives Fotoalbum erstellen können, das Antwort auf die Frage „Was habe ich in meinem Urlaub gemacht?“ gibt.

Ordner, Schlagwörter und Schlüsselwörter verwenden – Warum soll ich meine Inhalte organisieren? Damit Sie auf Ihre Bilder zugreifen können. Und hierfür ist das Erstellen von Ordnern mit aussagekräftigen Namen, entsprechenden Markierungen und individuellen Schlüsselwörtern wichtig. Achten Sie darauf, dass die Daten, die Sie kategorisieren, leicht aufzufinden und exakt sind. Einen Ordner mit der Bezeichnung „Bilder Juni“ müssen Sie zuerst öffnen, um herauszufinden, was darin alles abgelegt ist – im Gegenteil zum Ordner „Michaels 25. Geburtstag“. Verwenden Sie Schlüsselwörter wie Veranstaltungen oder Feiern und Schlagwörter wie „Michael“, damit Sie schneller auf Ihre Fotos auf Ihrem Laptop, Tablet, Smartphone oder einer externen Festplatte, zum Beispiel einer Backup Plus Fast Portable, schneller aufrufen können.

Fotobuch erstellen – Suchen Sie die besten Ihrer Bilder heraus und erstellen Sie mithilfe einer Seite wie Blurb ein Fotobuch. Gestalten Sie ein Hochzeitsalbum oder einen Bildband über Ihren Ausflug nach Disneyland.

Thema wählen – Mit Themen wie „Mädelsabend“, „Gutes Essen“ oder „Spaß mit Freunden“ lassen sich Fotos zu einem bestimmten Event oder Erlebnis gut zusammenfassen. Mit dieser Methode können Sie Ihre Bilder schnell finden und zugleich eine tolle Geschichte über einen bestimmten Tag erzählen.

Chronik erstellen – Nein, wir meinen keine Facebook-Chronik, aber das Konzept ist dasselbe. Verwenden Sie Ihre Fotos, um ein Ereignis von Anfang bis Ende zu erzählen – sei es der Besuch bei einer Sportveranstaltung, einem Musik-Festival oder einem Kindergeburtstag. Auf diese Weise können Sie den Betrachter erleben lassen, was Sie erlebt haben. Teilen Sie Ihre Erinnerungen mit anderen.

Karte anlegen – Mithilfe von Websites wie uEncounter oder Pinmaps können Sie Orte markieren, die Sie bereits besucht haben (oder die Sie gerne noch besuchen möchten). Virtuelle Karten sind eine wunderbare Möglichkeit, um Ihre Erfahrungen mit Menschen zu teilen, die schon einmal an einem ähnlichen Ort waren, und um neue Freunde kennenzulernen.

Reise planen – Planen Sie eine Reise ausgehend von Motiven, die Sie gerne fotografieren würden. Wenn Sie ein Freund von schönen Landschaften, Sonnenuntergängen und Stränden sind, planen Sie zum Beispiel eine Reise zu Campingplätzen oder zum Strand, entweder in der Nähe oder in einem anderen Land. Sie möchten Nervenkitzel und Spannung zeigen? Planen Sie einen Ausflug in einen fantastischen Vergnügungspark. Der Sinn dahinter ist, dass Sie sich bereits vor der Aufnahme überlegen, was Sie aufnehmen möchten – somit können Sie sich die Organisation dieser Aufnahmen gleich viel einfacher vorstellen.

Von einem Profi lernen – Hören wir uns einmal an, was die Fotografin Melissa Alicia aus Florida über die Organisation von Fotos zu sagen hat:

Wenn man Fotografie als Vollzeitjob ausübt, entwickelt man natürlich Methoden und Techniken, mit deren Hilfe man die besten Fotos auswählen und seine Aufnahmen geordnet und zugänglich aufbewahren kann. Ich nutze gerne Lightroom – eine Software mit Tools zum Erstellen und Organisieren von Fotografien. Für mich ist das Schöne an Lightroom, dass dieses Programm über Plugins verfügt, die das Exportieren auf verschiedene Fotosharing-Websites ermöglicht. Man kann eine komplette Sammlung als Album auf Flickr, SmugMug, Facebook, Picasa, Zenfolio, Shutterfly usw. hochladen.

Hier zeige ich Ihnen eine kurze Übersicht über meine Vorgehensweisen in Lightroom:

  • Erstellen eines Katalogs: Sie können den Katalog „Sommer 2014“ nennen und diese Methode später für jedes Jahr verwenden (z. B. Sommer 2015, Sommer 2016 usw.).
  • Importieren von Fotos in nach Datum benannte Ordner innerhalb des Katalogs: Wenn Sie Ihren Sommer-Katalog je verschieben müssen, bleiben auf diese Weise all Ihre Inhalte zusammen.
  • Verwenden von Schlüsselwörtern: Geben Sie bei jedem Importiervorgang Schlüsselwörter für Ihre Bilder an. Auf diese Weise können Sie Ihre Bibliothek schnell nach bestimmten Fotografien durchsuchen.
  • Verwenden von Sammlungen: Fassen Sie bestimmte Fotos zu Sammlungen zusammen (zum Beispiel „Annes 10. Geburtstag“ oder „Cross-Country-Abenteuer“).

Mithilfe von Fotos können Sie ein Erlebnis festhalten oder eine Erinnerung noch einmal erleben. Erinnerungen sollten geteilt werden. Und fällt Ihnen eine bessere Möglichkeit zum Teilen einer Erinnerung, einer Geschichte oder einer persönlichen Erfahrung ein, als anderen Ihre Urlaubsfotos zu zeigen?

– von Jonathan Long

Markierung:

Ähnliche Produkte
Fast HDD
Portable Festplatte Backup Plus Fast

Bis zu doppelte Kapazität und Leistung im Vergleich zu anderen portablen Festplatten

Wireless Plus Hero Links
Seagate Wireless Plus

Kabelloses Streamen Ihrer Medien und Dateien auf Tablets, Smartphones, PCs oder Ihren Mac. 1 TB Speicherkapazität

ÄHNLICHE DO MORE-FEATURES
Richtlinien für die Verwaltung Ihrer digitalen Dateien

Indem Sie die Dateien auf Ihren Geräten organisiert halten, können Sie zugleich Ihre Produktivität steigern und sich das Leben erleichtern.

Weitere Informationen
Schnelle Tipps für die Verwaltung Ihrer digitalen Dateien

Schnelle Tipps für die Verwaltung Ihrer digitalen Dateien

Weitere Informationen
ÄHNLICHE RESSOURCEN
Seagate ist der weltweit führende Hersteller von in Cloud-Computern und -Speichern eingesetzten Festplatten.
Die Nachfrage nach Speichergeräten in einer vernetzten Datenwelt

Cloud-Daten-Ökosysteme erfordern digitale Speicherkapazität

Weitere Informationen