Verwaltung und Betriebseffizienz von Rechenzentren

Die Kosten für die Entwicklung, Bereitstellung, den Betrieb und die Unterstützung von Rechenzentren steigen weiterhin an. Die Dienste, Funktionen und Plattformen von Seagate ermöglichen Ihnen die Steigerung Ihrer betrieblichen Effizienz durch den Abbau unnötiger Kosten für Ihr Rechenzentrum.

Weitere Informationen zum strategischen Einsatz von Speicherlösungen >

Niedrigere Gesamtkosten für Rechenzentren:

Technik PowerChoice™

Zerstreuen von Bedenken im Hinblick auf Kosten und Umweltbelastung des ständig steigenden Stromverbrauchs von Rechenzentren
Weitere Informationen >

Instant Secure Erase

Verringerung des Zeitaufwands für die Außerdienststellung oder Wiederverwendung einer Festplatte von Tagen auf wenige Sekunden.
Weitere Informationen >

Technik RAID Rebuild™

Schnellere und weniger fehleranfällige Wiederherstellung von RAID-Sets mit großer Kapazität
Weitere Informationen >




Datenschutz, Verschlüsselung und sichere Festplattentechnik

Nahezu alle Festplatten verlassen einmal das Rechenzentrum und somit den Kontrollbereich ihrer Eigentümer. Seagate geht sogar davon aus, dass in Rechenzentren täglich 50.000 Festplatten außer Dienst genommen werden. Auf diesen Festplatten befinden sich Unternehmensdaten, die beim Verlassen des Rechenzentrums noch gelesen werden können.
Weitere Informationen zu den Gesamtosten der Selbstverschlüsselungstechnologie >

Mit der Selbstverschlüsselungstechnologie von Seagate kann die Verwaltung von Rechenzentren das Risiko einer Datenschutzverletzung reduzieren.
Weitere Informationen zur Sicherheit von Rechenzentren >

Newsletter und Tools abonnieren
Newsletter und Tools der Entwickler X

Füllen Sie die nachstehenden Felder aus, um sich anzumelden.

E-Mail
Vorname
Nachname
Name des Unternehmens
Land
Titel

Architektur und Modellierung von Cloud-Plattformen

Open-Source-Hardware und -Software

Innovationen für die Cloud finden sich nicht in einem Vakuum. Auf dem Markt eingeführte Cloud-Lösungen sollten das Resultat der Zusammenarbeit zwischen Lieferanten, Partnern und Endkunden sein. Seagate hat sich den Projekten OpenStack und Open Compute angeschlossen und pflegt Partnerschaften mit Branchenführern, um Open Source-Standards für Cloud Computing zu definieren und zu fördern.

Kinetic Open Storage-Plattform von Seagate

„Mit der Seagate Kinetic Open Storage-Plattform haben unsere internen Forschungs- und Entwickungsteams eine einzigartige und einmalige Speicherarchitektur konzipiert, die eine kostengünstigere und besser skalierbare objektbasierte Speicherlösung ermöglicht. Somit müssen IT-Fachleute nicht mehr in Hard- oder Software investieren, die sie nicht benötigen, und sind gleichzeitig mit der innovativsten verfügbaren Speichertechnologie ausgestattet.“ – Rocky Pimentel, CMO von Seagate. Weitere Informationen >